AGB


Begriffsfestlegung

Veranstaltung bezieht sich im folgenden Text ebenso auf die Begriffe Seminar – Kurs - Schulung – Ausbildung - Vortrag.

Anmeldung
Sie können sich telefonisch, per E-Mail, Fax oder über www.cadpunkt.at anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Jede Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Veranstaltungsbeitrages.
Buchungsberechtigt sind Personen ab Vollendung des 14. Lebensjahres.
Die Vergabe der Veranstaltungsplätze erfolgt in Reihenfolge des Buchungseingangs.
Die CADpunkt KG behält sich vor, Veranstaltungen, bei der die im Veranstaltungsprogramm angegebene Mindestanzahl an VeranstaltungsteilnehmerInnen nicht erreicht wird, abzusagen. Anstelle der Absage der Veranstaltung kann die CADpunkt KG den VeranstaltungsteilnehmerInnen die Abhaltung der Veranstaltung bei kürzerer Veranstaltungsdauer zum selben Veranstaltungsbeitrag oder in geplanter Veranstaltungsdauer zu einem höheren Veranstaltungsbeitrag oder einem verschobenen Veranstaltungsbeginn anbieten.

Veranstaltungsbeitrag

Der Zahlungseingang des Veranstaltungsbeitrages muss vor Veranstaltungsbeginn vollständig auf dem CADpunkt KG Konto eingelangt sein. Danach behält sich die CADpunkt KG das Recht vor, den Veranstaltungsplatz weiterzugeben. Der Veranstaltungsbeitrag muss jedenfalls vor Veranstaltungsantritt vollständig auf dem CADpunkt KG Konto eingelangt sein.
Auch bei späterem Einstieg oder vorzeitigem Ausstieg aus einer Veranstaltung ist der volle Veranstaltungsbeitrag zu zahlen.

Offene Zahlungen, die nach zweimaliger Mahnung (inkl. Mahnspesen) nicht bei der CADpunkt KG eingelangt sind, werden an ein Inkassobüro weitergeleitet.

Bei Änderungen des Programms, der Veranstaltungsleitung oder des Veranstaltungsorts haben die VeranstaltungsteilnehmerInnen dann keinen Rücktrittsanspruch, wenn die Änderung keinen nachteiligen Effekt auf die Qualität und die Ausbildungsziele der jeweiligen Veranstaltung hat und auch sonst für die VeranstaltungsteilnehmerInnen nicht unzumutbar ist.

Bei Absage einer Veranstaltung bzw. wenn diese bereits ausgebucht ist, wird der Veranstaltungsbeitrag in voller Höhe von der CADpunkt KG refundiert.

Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung.

Entfallene Unterrichtseinheiten werden nach Möglichkeit nachgeholt. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber der CADpunkt KG sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Stundenplanumstellungen bei Lehrgängen.

Ist dies nicht möglich oder wird eine Veranstaltung durch die CADpunkt KG eingestellt, erfolgt eine Aliquotierung der Seminarbeiträge. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein vom Teilnehmer/von der Teilnehmerin schriftlich bekannt gegebenes Konto oder durch Ausstellung eines CADpunkt-Gutschein. Für erhaltene Skripten und Arbeitsunterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind grundsätzlich alle Personen die die geistigen, sozialen und fachlichen Voraussetzungen für die Veranstaltung mitbringen und deren Veranstaltungsbeitrag vollständig bezahlt wurde.
CADpunkt KG behält sich das Recht vor, jederzeit TeilnehmerInnen vom Kurs auszuschließen, wenn triftige Gründe vorliegen. Gründe für einen Ausschluss sind Lernbehinderung anderer TeilnehmerInnen, unsachgemäße Verwendung von CADpunkt KG Equipment, mutwillige Sachbeschädigung, Diebstahl, Trunkenheit, Drogeneinfluss u. ä.

Ein Ausschluss von TeilnehmerInnen ist auch im laufenden Kursbetrieb möglich.

Bei Veranstaltungsausschluss verfällt der gesamte einbezahlte Veranstaltungsbeitrag. Nur Lehrbücher und Skripten die im Veranstaltungsprogramm angegeben sind, sind im Veranstaltungsbeitrag inkludiert.

Lehreinheit (LE)

Die Dauer der Veranstaltungen ist in Lehreinheiten (LE) angegeben. Eine LE besteht aus 50 Minuten Unterricht.

Stornierungen

Sollten Sie an einer bereits gebuchten Veranstaltung nicht teilnehmen können, ist die CADpunkt KG bis spätestens drei Kalenderwochen vor Kursbeginn schriftlich zu verständigen. In diesem Fall entstehen keinerlei Stornokosten.

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Sollte eine Teilnehmerin / ein Teilnehmer am Veranstaltungsbesuch verhindert sein, kann eine Stornierung bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn (lt. Eingangsstempel) kostenfrei erfolgen. Bei Abmeldungen, die später als 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, muss eine Stornogebühr von 50 % verrechnet werden. Bei Stornierungen am ersten Tag der Veranstaltung bzw. danach wird der komplette Veranstaltungsbeitrag fällig, dies gilt auch dann, wenn Teilzahlungen vereinbart wurden.

Die Stornogebühr entfällt, wenn vom Teilnehmer/von der Teilnehmerin ein der Zielgruppe entsprechender Ersatzteilnehmer nominiert wird, der die Veranstaltung besucht und den Teilnehmerbeitrag leistet. Der/Die ursprüngliche Teilnehmer/-in bleibt jedoch für die Kurskosten haftbar.

Rücktrittsrecht

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz, insbesondere also telefonisch, per Fax, E-Mail oder Internet (eShop), steht dem Teilnehmer/der Teilnehmerin als Konsument/-in im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fernabsatzgesetzes binnen 7 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb dieser 7 Werktage ab dem Vertragsabschluss beginnen. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

Haftungsausschluss

Inventar, Räumlichkeiten, Medien und Geräte der CADpunkt KG und ihrer KooperationspartnerInnen sind schonend zu verwenden bzw. zu behandeln.

VeranstaltungsteilnehmerInnen haben für Beschädigungen, die sie verursachen, Schadenersatz zu leisten.

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer/-innen inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens der CADpunkt KG keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei CADpunkt KG erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der CADpunkt KG geltend gemacht werden.

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer/-innen werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/-innen bzw. Interessenten/-innen ein, dass personenbezogene Daten (Vor- und Nachname, Titel, Geburtsdatum, SVNR, Geburtsort, Firmenname, Firmenadresse, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Zusendeadresse oder Privatadresse), die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder schriftlich übermittelt werden, gespeichert und für die Übermittlung von Informationen seitens CADpunkt KG verwendet werden dürfen.

Es erfolgt keine Weitergabe der die VeranstaltungsteilnehmerInnen betreffenden Daten an Dritte. Personenbezogene Auswertungen werden nicht erstellt.

Der Kunde stimmt einer elektronischen Verarbeitung und Übermittlung seiner bekanntgegebenen Daten zum Zwecke der Bonitätsprüfung im Sinne des geltenden Datenschutzgesetzes ausdrücklich zu.

Urheberrecht

Bei der Anfertigung von Kopien liegt die urheberrechtliche Verantwortung für das Kopieren bei den BenutzerInnen der Kopiergeräte. Die Vervielfältigung ganzer Bücher oder Zeitschriften sowie das Kopieren audiovisueller Medien ist aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Die BenutzerInnen verpflichten sich für diesen Fall urheberrechtlicher Ansprüche die CADpunkt KG schad- und klaglos zu halten.

Die von CADpunkt KG zur Verfügung gestellten Unterlagen und Software dürfen nicht vervielfältigt, verbreitet, feilgehalten, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht oder in Verkehr gebracht werden.

Die CADpunkt KG kann in ihren Räumlichkeiten mit individueller Zustimmung der TeilnehmerInnen Ton-, Film-, Scan- und Fotoaufnahmen erstellen, die zur Veröffentlichung bestimmt sind. Die VeranstaltungsteilnehmerInnen erteilen der CADpunkt KG volle, uneingeschränkte Verwertungs-, Veröffentlichungs- und Werknutzungsrechte.

Um Urheberrechtsstrei1gkeiten zu vermeiden, dürfen ohne ausdrückliche Erlaubnis während einer Veranstaltung keine Aufzeichnungen jeglicher Art (Video-, Foto-, Tonaufnahmen) vom Lernmaterial, vom Vortrag oder von Personen gemacht werden.

Tierverbot

Es gilt ein generelles Tierverbot.

Hinweis im Sinne der Gleichbehandlung

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funk1onstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen – wenn nicht anders angegeben - gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

Gerichtsstand

Für allfällige Streitigkeiten aus diesen AGB gilt als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht in Korneuburg als vereinbart.

Die CADpunkt KG kann keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten übernehmen.

CADpunkt KG St. Andrä-Wördern 17. April 2012

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok